Aktuell im monte mare Blog

monte-mare-Entspannung: So bringt man sie zu sich nach Hause

female massaging her legs with sponge in the tub
Jeder, der gerade eine gute Zeit in einer monte-mare-Anlage zwischen Andernach und Tegernsee verbracht hat, kennt dieses Gefühl, wenn er nachhause kommt: Tiefenentspannt, wie es der Volksmund nennt. Der Kreislauf nach einem Saunagang quicklebendig, die Muskeln nach einer Massage herrlich geschmeidig, die Haut nach einer Peeling-Kur so weich wie der sprichwörtliche Babypopo. Man fühlt sich, als hätte man einen Kopfsprung in einen Jungbrunnen mitgemacht. Doch auch das kennt man: Je nachdem, wie hart der Alltag danach wieder „zuschlägt“, vergeht das gute Gefühl leider im Nu – und falls man nicht gerade so dicht beim nächsten monte mare lebt, dass man nach Feierabend dorthin kann, lässt sich die Entspannung auch nicht nach Belieben wiederholen.Doch man kann das alles auch zuhause haben. Ganz den monte-mare-Besuch ersetzen wird man dadurch zwar nicht, aber man kann definitiv die dort genossene Entspannung auch gegenüber dem stressigsten Alltag verlängern. Und auf den folgenden Zeilen zeigen wir, was es dazu braucht.  (mehr …)
weiterlesen

Wellness für die Füße – mit den richtigen Pflegemaßnahmen zum Wohlbefinden

wohltuende Fußmassage
Füße tragen uns ein ganzes Leben von A nach B und verrichten dabei Schwerstarbeit. Manchmal tragen sie mehr als 100 Kilo, oft laufen Füße 10 Kilometer bis 15 Kilometer am Tag. Wirklich Beachtung wird ihnen aber kaum geschenkt. Es sei denn, langsam beginnt es in den Zehen zu zwicken oder die Fersen schmerzen. Statt den Füßen Aufmerksamkeit zu schenken und ein wenige Pflege angedeihen zu lassen, werden sie in viel zu enge Schuhe gezwängt und mit hohen Stiletto-Absätzen gequält. Dabei zahlt es sich durchaus aus, Füßen auch mal etwas mehr Ruhe zu gönnen. Wer ihnen ein wenig Wellness angedeihen lässt, kann dabei nicht nur selbst ausspannen. (mehr …)
weiterlesen

Welche Nährstoffe sind für eine gesunde Ernährung wichtig?

Organic vegetables healthy nutrition concept on wooden background
Über wenige Themen wird so häufig von vielfältig gestritten, wie über die Ernährung. Was ist richtig? Was ist falsch? Was muss unbedingt auf den Teller und welche Lebensmittel töten sprichwörtlich mit jedem Bissen? Während einige Menschen felsenfest behaupten, ausschließlich mit Schokolade gesund abgenommen zu haben und sich andere seit Jahren ausschließlich von Steaks ernähren, fragt sich der Rest, welche Nährstoffe denn nun wirklich wichtig sind. Immerhin entscheiden die Nährstoffe darüber, ob ein Lebensmittel gut oder schlecht ist. Der Käsekuchen zum Nachtisch enthält sicher auch Eiweiß, doch eine dauerhafte Käsekuchenernährung mag zwar traumhaft klingen, aber ungesund sein. Dieser Artikel befasst sich mit den wichtigen Nährstoffen. (mehr …)
weiterlesen

Wellness für die ganze Familie: Praktische Tipps zur Packliste für eine gelungene Auszeit

swimming-pool-Kinder
Ein Wellness-Wochenende dient als entspannter Ausgleich zum stressigen Alltag. Sowohl Eltern als auch Kinder kommen im passenden Hotel und Spa auf ihre Kosten. Während die Kleinen eher das Erlebnisbad bevorzugen, warten erholsame Saunagänge und Massagen auf die Erwachsenen. Eine gelungene Erholungszeit ist aber nicht nur vom Urlaubsort abhängig, sondern ebenso von einem vollständigen Gepäck. (mehr …)
weiterlesen

Wir werde ich eine Meerjungfrau?

Schwimmen lernen wie eine Meerjungfrau im monte mare
Einmal eine Meerjungfrau sein. Einmal schwerelos durchs Wasser gleiten. Diesen märchenhaften Traum kann man sich bei monte mare erfüllen. Doch schwimmen mit Fischschwanz will gelernt sein. (mehr …)
weiterlesen

Fitness-Drinks mit Brohler Mineralwasser – optimal versorgt beim Sport

Fitnessdrink-Brohler-Mineralwasser
Regelmäßiges Training hält fit, keine Frage. Doch ohne Flüssigkeit und den richtigen Nährstoffen erreicht Ihr nicht den gewünschten Erfolg. Eine ausgewogene basenbetonte Ernährung und kalorienfreie Getränke, wie Mineralwasser, sind hier die beste Wahl. Abwechslung ins Glas bringt die Zugabe von frischem Obst, Gemüse oder Kräuter.  (mehr …)
weiterlesen

Kroatien: Traumhafter Urlaub an der Adria

Croatia landscape cityscape Dubrovnik. / Aerial panoramic view at famous european travel destination, Dubrovnik cityscape on Adriatic Coast, Croatia.
Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Besucht Kroatien! Virtuell auf der nächsten Station unserer Wellness-Weltreise mit tollen Angeboten - oder in Eurem nächsten Urlaub. Denn Kroatien ist leicht mit dem Auto oder schnell mit dem Flugzeug zu erreichen. Und: Badeurlaub an der Adria garantiert Spaß für Groß und Klein, denn hier locken sichere Badestrände und familienfreundliche Unterkünfte. Neben Sonne und Strand gibt es jede Menge Kulturschätze, eine historische Architektur und volkstümliche Traditionen. Besonders empfehlenswert ist ein Abstecher ins kroatische Hinterland, wo Ihr noch ursprüngliches Landleben und raue Wildnis finden könnt. Und: Egal wo Ihr seid - das Meer ist nie weit entfernt. Herrliche Buchten laden überall zum Baden ein.
(mehr …)
weiterlesen

Baubeginn der neuen monte mare Schule in Togo

Adetikope_Grundschule-vorher
Es geht los! Wir freuen uns, dass nun die Bauarbeiten an unserer vierten monte mare Schule begonnen haben. In Adetikopé in Togo entsteht in Zusammenarbeit mit Fly & Help eine Grundschule mit sechs Klassenzimmern, mehreren Toiletten und einem Brunnen für die Trinkwasserversorgung. Alles Dinge, die für uns selbstverständlich sind - vor Ort aber nicht.  (mehr …)
weiterlesen

Mexiko: Zwischen Traumstränden und Maya-Kultur

Maya-Ruine in Tulum - Mexiko - am Strand
Mexiko – das Ziel unserer Wellness-Weltreise im September – ist ein Land, das immer wieder überrascht. Hier erlebt Ihr erholsame Tage an weißen Traumstränden, genießt die wunderbare Natur mit ihren beeindruckenden Wasserfällen und entdeckt imposante Maya-Pyramiden. Ein karibischer Urlaubstraum! (mehr …)
weiterlesen

Rezept: Frankfurter Grie Soß

Rezept für den hessischen Klassiker Frankfurter Grüne Soße
Michael Bachmann ist seit Februar 2013 Gastronomieleiter im monte mare Obertshausen. Der ambitionierte Koch hat schloss seine Kochlehre im Jahr 1988 ab. Um die kaufmännischen Hintergründe seines Berufes besser verstehen und auch in der Praxis anwenden zu können, hat er 2002 noch zusätzlich eine Ausbildung zum Bürokaufmann begonnen. Hier verrät er Euch sein Lieblingsrezept: Frankfurter Grie Soß (grüne Soße). Viel Spaß beim Nachkochen! (mehr …)
weiterlesen